REZEPT: Pakistanischer Blattspinat mit Sesamkartoffeln und Ei

Eine kulinarische Alternative zum klassischen Spinat mit Kartoffeln und Spiegelei hat sich eine Freundin vor einiger Zeit einfallen lassen. Sie war inspiriert vom Besuch eines pakistanischen Restaurants und hat daraus dieses Gericht entwickelt. Das muss jetzt gut zwei, drei Jahre her sein. Ich musste es damals sofort nachkochen und seither gehört es zu unseren liebsten Rezepten. Mit Lisas freundlicher Genehmigung darf ich es heute mit euch teilen.

Pakistanischer Blattspinat mit Sesamkartoffeln und Ei

20161213_173605

  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Karotten
  • 500g Blattspinat
  • Garam Masala
  • Currypulver
  • Cumin/Kreuzkümmel
  • Gemahlener Koriander
  • Gemahlener Ingwer
  • 1EL Tomatenmark
  • 1 Becher Schlagobers
  • 1kg Kartoffeln
  • Sesam
  • 4 Eier
  • Öl

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Karotten schälen und grob raspeln. In einem weiten Topf Öl erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Karotten anbraten, mit Tomatenmark und den Gewürzen stauben (in der Intensität kann man da gut variieren, wie man’s gern mag; je 1EL ist aber mal ein guter Richtwert für den ersten Versuch), Blattspinat dazu, Schlagobers angießen und etwas Wasser (ca. ein halbes Glas) dazu geben. Aufkochen lassen, Hitze reduzieren und bei geschlossenem Deckel etwas einkochen lassen.

Die Kartoffeln in der Schale kochen (je nach Größe 20-25 Minuten), schälen und vierteln. In einer Pfanne etwas Butter erhitzen, Sesam anbraten, bis er dunkler wird. Dann die Kartoffeln dazu und bei mittlerer Hitze anbraten.

Die Eier nach Belieben zubereiten. Ich mach gern Spiegeleier. Fürs Baby ist das aber sehr unpraktisch, da verquirle ich die Eier lieber und mische etwas Milch dazu und brate sie dann zu einer Eierspeis. Oder nennt sich das Rührei? 😊

 

Fürs Baby von allem etwas zur Seite geben, für die restliche Familie salzen und servieren.

 

Viel Spaß beim Nachkochen!

 

Eure Mariella.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s