Was es diese Woche zu essen gab, was das Baby gegessen hat und Rezepte dazu!

Was es bei uns diese Woche zu essen gab und was das Baby (7 Monate) dabei gegessen hat.

  • Burger mit Linsenlaibchen und Pommes – und für das Baby gab es all das auch. Nur das Linsenlaibchen leider nicht, weil ich in meiner Unachtsamkeit die gesamte Laibchenmasse gesalzen und vergessen hab, einen Teil fürs Baby auf die Seite zu geben. Sonst hätte es Linsenlaibchen auch bekommen.

burger2
Das Rezept für die Burger findest du auf meiner Homepage!

 

  • mit Gemüse gefülltes Brathendl (Brathuhn) mit Reis – und für das Baby gab es das Gemüse aus der Füllung (Sellerie und Karotten), länglich geschnitten und dampfgegart und außerdem ein bisschen was vom Fleisch.

 

 

  • Linsen-Tomaten-Eintopf mit Melanzani (Auberginen) und frischem Fladenbrot – und für das Baby gab es Tomaten roh und Melanzani länglich geschnitten und in Sonnenblumenöl rausgebraten und ein Stück vom Fladenbrot (das mach ich sehr oft zu den Speisen selbst, geht schnell und ist sooo lecker!)

linsen-tomaten-curry2

Dieses Rezept habe ich aus dem Kochbuch einer Schulfreundin meines ältesten Sohnes. 🙂 Ihr bekommt es hier!

 

  • Fleischlaberl mit Kartoffelpüree und Salat – und für das Baby gab es Kartoffeln und Melanzani (Auberginen) in handgerechte Stücke geschnitten und im Backrohr gebacken. Eigentlich hätte es auch ein ungesalzenes Fleischlaibchen haben können, aber ich habe der Oma (die gekocht hat) zu spät gesagt, dass sie einen Teil der Masse nicht salzen soll. Ich hab leider vergessen, zu fotografieren.

 

  • Polentaauflauf mit Kirschen – und für das Baby gab es Obst, weil der Polentaauflauf gesüßt war und außerdem für ein 7 Monate altes Baby zu matschig war. Das hätte er allein eh nicht essen können. Also gab es Banane und Apfel in Stücke geschnitten. War aber eh wurscht, weil Baby leider beim Abendessen schon zu müde und daher kein Interesse am Essen. 😉polentaauflauf mit kirschen

    Das Rezept für den Polentaauflauf findest du auf meiner Homepage!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s